Gemeinsame Jugendfeuerwehr aller Abteilungen in Neckarsulm erfolgreich gestartet

Gemeinsame Jugendfeuerwehr aller Abteilungen in Neckarsulm erfolgreich gestartet

Die Betreuer der Jugendfeuerwehr Neckarsulm haben in den vergangenen Monaten alles gegeben: Hinter ihnen liegen zahlreiche Stunden, in denen alles für die Zusammenführung zur Gesamtjugendfeuerwehr vorbereitet wurde. Bereits im März fand eine zweitägige Klausurtagung auf dem Michaelsberg in Gundelsheim statt, gefolgt von zahlreichen zusätzlichen Workshops vor Ort in Neckarsulm. Es wurde ein komplett neues Konzept erarbeitet, eine neue Organisationsstruktur ausgefeilt, verschiedene Altersgruppen eingeteilt, zukünftige Dienstpläne erstellt, die Betreuer in alle Fahrzeuge eingewiesen, neue Kleidung bestellt, ein Eltern-Info-Tag veranstaltet, … und vieles mehr.

Das neue Konzept sieht vor, dass alle Jugendlichen aus den drei Abteilungen (Neckarsulm, Dahenfeld und Obereisesheim) an gemeinsamen Übungsdiensten teilnehmen. Die Abteilung Obereisesheim hatte bisher eine eigene Jugendfeuerwehr, die Abteilungen Neckarsulm und Dahenfeld üben schon länger zusammen. Um die Bedürfnisse optimal auf die Entwicklung der Jugendlichen anzupassen, gibt es ab sofort drei verschiedene Altersgruppen. Gruppe 1 umfasst alle Jugendlichen von 10-12 Jahren, Gruppe 2 von 13-14 Jahren und Gruppe 3 von 15-17 Jahren. Für jede Altersgruppe gibt es zwei Betreuer, die fest zugeteilt und federführend für „ihre“ Gruppe verantwortlich sind. Unterstützt werden die Gruppenverantwortlichen durch weitere Betreuer aus dem Betreuerpool. Um die Kameradschaft über die Altersgruppen hinweg zu stärken, werden auch gruppenübergreifende Übungsdienste durchgeführt.
Der neue Stadtjugendwart und seine beiden Stellvertreter werden Anfang 2023 gewählt.
Der Übungstag ist nur für manche neu: Jugendfeuerwehr ist immer am Montag um 18 Uhr in einem Turnus von 14 Tagen. Zentraler Übungsort ist die Feuerwache in Neckarsulm, wo sich auch die Umkleiden und der Jugendraum befinden. Dass der Bezug zur „Heimat“-Abteilung jedoch nicht verloren geht, werden auch Übungsdienste in den Stadtteilen Dahenfeld und Obereisesheim durchgeführt.

Am 12.09.2022 um 18:00 Uhr war es dann endlich soweit: Der erste Übungsdienst konnte im Feuerwehrhaus in Neckarsulm stattfinden. Zunächst stand die pädagogische Zusammenführung im Vordergrund. Bei verschiedenen Spielen und einem Stationenlauf konnte man die „neuen“ Kameradinnen und Kameraden kennenlernen. In den folgenden Übungsdiensten wurden dann bereits erfolgreich Schläuche ausgerollt, Standrohre gesetzt und Löschangriffe durchgeführt. Alles, um das erste große Ziel gemeinsam zu erreichen: Das Absolvieren der Jugendflamme Stufe 1 im kommenden Jahr. Aber auch der kameradschaftliche Teil kam nicht zu kurz. So konnten die Jugendlichen beispielsweise Ende Oktober beim Kürbisschnitzen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Das nächste große Event wird der Adventsmarkt auf dem Neckarsulmer Marktplatz vom 26.-27.11.2022 sein, bei dem die Jugendfeuerwehr mit einem Stand vertreten ist. Selbstverständlich freuen wir uns sehr über einen Besuch und stehen auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann komm‘ auch du zur Jugendfeuerwehr! Wir freuen uns immer sehr über Neuzugänge (ab 10 Jahren).
Kontakt für Neuaufnahmen und Fragen: Dominik Häberlen (dominik.haeberlen@feuerwehr-neckarsulm.de)

Katrin L.

Kommentare sind geschlossen.