Fachgruppe Elektro in Dahenfeld

Im regulären Übungsdienst stellte sich die Fachgruppe Elektro in der Abteilung Dahenfeld vor. Siegfried Kern erläuterte die Themen Elektrofahrzeuge, Gefahren an der Einsatzstelle durch Strom, Vorgehensweise der Fachgruppe an der Einsatzstelle  und der richtige Umgang der elektrisch betriebenen Geräte auf dem LF 10 am Standort Dahenfeld.

Beim Thema Elektrofahrzeuge, das in Zukunft die Feuerwehren immer mehr vor Herausforderungen stellt, verfügt die Feuerwehr Neckarsulm schon heute über eine sogenannte Batterie Endladeeinheit. Die ermöglicht es  bei Unfällen mit E-Fahrzeugen die vorhandene Batterie fachgerecht Vorort zu prüfen und dementsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Auch bei der Prüfung von Hausinstallation Leitungen und Steckdosen kann die Fachgruppe auf Modernste Messtechnik zurückgreifen. Gerade bei Unwetterlagen kann hier in kürzester Zeit eine vorhandene Hausinstallation auf Defekte geprüft und somit die Sicherheit für die Einsatzkräfte sicher gestellt werden.

Die Feuerwehr Abteilung Dahenfeld bedankt sich bei Siegfried Kern für den interessanten Themenabend.