Gefahrstoffeinsatz in Obersulm

Gefahrstoffeinsatz in Obersulm

Datum: 12. Mai 2022 um 09:33
Dauer: 3 Stunden 44 Minuten
Einsatzart: Gefahrstoffeinsatz > Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Obersulm Affaltrach
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DRK Bevölkerungsschutz Einheit Betreuung und Verpflegung, DRK OV Obersulm, Freiwillige Feuerwehr Obersulm, Freiwillige Feuerwehr Weinsberg, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL), Polizei


Einsatzbericht:

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Obersulm und Weinsberg wurde die Abteilung Neckarsulm zu einem Gefahrstoffeinsatz nach Obersulm Affaltrach alarmiert. Hier war in einem Gebäude ein Gefäß mit 25%iger Salzsäure zu Bruch gegangen. Auch im Außenbereich der Halle konnte leichter Chlorwasserstoffgeruch wahrgenommen werden. Nachdem die Feuerwehren die Einsatzstelle abgesperrt hatten, wurde der kontaminierte Bereich in der Halle mit Chemikalienbindemittel abgestreut. Das verunreinigte Material wurde aufgenommen und zur Entsorgung aus dem Gebäude gebracht. Mehrere Messtrupps überwachten im Laufe des Einsatzes den Innen- und Außenbereich der Einsatzstelle mittels Gasmesstechnik und kontrollierten auf Gefahrstoffe in der Luft. Nach ausführlicher Überdruckbelüftung der Halle und dem Ende der Maßnahmen der Feuerwehren wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Abschließende Messungen verliefen alle ohne Nachweis gefährlicher Stoffe.

 

Weitere Informationen und Bilder zu diesem Einsatz:

https://www.obersulm.de/de/gemeinde-obersulm/freiwillige-feuerwehr-obersulm/einsatztagebuch/beitrag/gefahrguteinsatz-affaltrach-0933-uhr/id/3491

https://www.kfv-heilbronn.de/einsaetze/salzsaeure-ausgelaufen-grosser-feuerwehr-einsatz-in-obersulm-affaltrach/

https://www.stimme.de/polizei/landkreis-heilbronn/salzsaeure-ausgelaufen-grosser-feuerwehr-einsatz-in-obersulm-affaltrach-art-4627397

 

Andreas V.

Kommentare sind geschlossen.