Auslaufender Kraftstoff

Auslaufender Kraftstoff

Datum: 2. April 2020 um 01:57
Dauer: 3 Stunden 34 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Neckarsulm-Rötel
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Durch eine defekte Pumpe eines Kühl-, Schmier- und Hydraulikölsystems in einer Metallbaufirma konnten circa 1000 Liter der Flüssigkeit aus dem System laufen, den Arbeitsbereich einer Firmenhalle großflächig bis zu mehrere Zentimeter hoch überfluten und ein Teil davon in die Kanalisation gelangen.

Da zu dieser Zeit kein Mitarbeiter auf dem Betriebsgelände aufgefunden wurde und kein Ansprechpartner der Firma erreicht werden konnte, war die Feuerwehr gezwungen sich mit Gewalt Zutritt zu verschaffen, um die Arbeit aufzunehmen.

Ein Teil des Kraftstoffs wurde von der Feuerwehr aus dem Vorratstank abgepumpt und die ausgelaufene Menge mit einem Öl-Sauger eingesaugt beziehungsweise mit Ölbinder abgebunden und mit Schaufeln aufgenommen.

Nach mehr als drei Stunden wurde die Einsatzstelle an den Wachdienst übergeben und der Einsatz beendet.

Benjamin S.

Kommentare sind geschlossen.